Aktionen des Lions Clubs Schwetzingen

Mehrjährige und fortlaufende finanzielle Förderung von Lions-Projekten in der Region:
Kindergarten plus
Mit dem Praxisprojekt "Kindergarten plus" will der Lions Club Schwetzingen die Bildung der Kinder in den ersten Lebensjahren anschieben. Das Programm soll bei Vier- bis Fünfjährigen die soziale, emotionale und kognitive Bildung fördern. Körper, Sinne und Gefühle sollen dabei angesprochen werden.
Klasse 2000
"Klasse 2000" ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung im Grundschul-
alter. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse und setzt dabei auf die Zusammenarbeit von Lehr-
kräften, Eltern und externen Gesundheitförderern.
Lions Quest
Als gemeinsames Projekt von Lions International und Quest International will das Lions-Quest-Programm Lehrerinnen und Lehrer in ihrem täglichen Erziehungsauftrag unterstützen. Sie werden in Seminaren geschult, wie sie ihre Schülerinnen und Schüler (Alterstufe zwischen 10 und 15 Jahren) beim "Erwachsen werden" begleiten können, wie sie ihnen fehlende Orientierung geben und als Bezugspersonen und Vorbilder der Jugendlichen (immer mehr) Akzeptanz und Gehör finden können. Quest steht dabei für die pädagogische Arbeit, die Lions Clubs kümmern sich um die Finanzierung von Unterrichtsmaterial und Seminaren.

Für diese und weitere Fördermaßnahmen arbeiten die Lions-Mitglieder ehrenamtlich und sammeln Gelder zum Beispiel bei Benefizveranstaltungen oder beim Weihnachtsmarkt. Helfen Sie uns durch Ihre Teilnahme oder Ihre Spende - wir danken herzlich!